Logopädie im Frühbereich (für Vorschulkinder)

Kleine Kinder kommen nach einer logopädischen Abklärung im Kinderspital Zürich oder Winterthur in die logopädische Therapie. Die Kosten übernimmt das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB).

In der logopädischen Therapie wird das Kind individuell in der Sprach- und Spielentwicklung gefördert. Dies geschieht im Spiel und es werden dabei verschiedene Entwicklungsbereiche angesprochen. Über das Spiel entdeckt das kleine Kind die Sprache und ihren kommunikativen Wert.

Wenn Sie als Eltern beunruhigt sind über die Sprachentwicklung Ihres Kindes, melden Sie sich bei Ihrer Kinderärztin/Ihrem Kinderarzt.

Flock im Flug

Für Schulkinder und Jugendliche mit Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten (Nachschulbereich)

Auch für Jugendliche übernimmt das AJB die Kosten der Logopädie, wenn eine logopädische Abklärung im Kinderspital Zürich oder Winterthur durchgeführt wurde und Therapiebedarf besteht. Für Schulkinder besteht die Möglichkeit, dass die Therapie über die Schule oder privat finanziert wird.

Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben werden in der Logopädie in ihren schriftsprachlichen Kompetenzen gefördert, gestärkt und unterstützt. Die Therapieinhalte leiten sich aus der erfolgten logopädischen Abklärung und dem Verlauf der Therapie ab. Die Methodenwahl wird individuell an die Bedürfnisse und Schwierigkeiten des Kindes oder der/des Jugendlichen angepasst.

Ferien-Angebot:

Intensiv-Therapie

In den Schulferien besteht für Schulkinder die Möglichkeit, eine Intensiv-Legasthenie-Therapie zu besuchen. Ihr Kind kann während einer oder zwei Wochen jeweils eine oder zwei Stunden pro Tag in die Einzel-Therapie kommen. Gemeinsam arbeiten wir an den individuellen Schwierigkeiten Ihres Kindes (Rechtschreibung, Grammatik, Texte lesen, verstehen und verfassen) und befähigen so Ihr Kind, sein Wissen im Bereich der Schriftsprache zu vertiefen, zu erweitern und sich Kompetenzen im Umgang mit Lesen und Schreiben anzueignen, welche im schulischen Unterricht unterstützend wirken.